Horhhautentferner Test 2015 • Die besten Hornhautentferner im Vergleich

Die Suche nach dem passendem Hornhautentferner kann sich oft als schwierig und mühsam erweisen. Die Hautpflege Industrie gibt jedes Jahr viel Geld aus, um bessere Produkte auf den Markt zu bringen. Als Folge kamen in den letzten Jahren viele nutzlose Produkte in die Läden. Jedes Jahr haben immer mehr Frauen und auch Männer Probleme mit der Hornhaut. In den meisten Fällen sind die Füße und Fersen betroffen.

Da nun der Sommer  vor der Tür steht und wirklich keiner Lust auf trockene, harte und ungepflegte Füße/Hände hat, haben wir für euch eine kleine Seite erstellt.

Mit Überblick von allen Hornhautentfernern, Tipps&Tricks zur Hornhautpflege und unseren Bestsellern. Damit auch eure Haut problemlos und kostengünstig wieder seidig weich und glossy glänzend  wird.

 

Welche Hornhautentferner gibt es?

Es gibt viele verschiedene Hornhautentferner. Zum einen gibt es den elektrischen Hornhautentferner, wie z.B. Scholl Velvet Smooth Express Pedi oder Silk’n Hornhautentferner Micro Lady und zum anderen gibt es die manuellen Hornhautentferner.Dazu zählt die Hornhautraspel, Hornhauthobel, Hornhautpfeile, Hornhautcreme und der Lavastein. Für jeden Typen gibt es einen passenden Hornhautentferner.

 

Wozu dient ein Hornhautentferner?

Unsere Füße sind jeden Tag einer hohen Belastung ausgesetzt. Somit bildet sich auch jeden Tag neue und unschöne Hornhaut auf. Je dicker die Hornhaut anwächst, umso wichtiger ist es sie wieder abzuarbeiten. Mit dem richtigen Gerät kann man schnell und effektiv die lästige Hornhaut entfernen.

 

Wie hoch sind die Kosten und wo kann man einen Hornhautentferner kaufen?

Die Kosten liegen zwischen 5 und 40 Euro. Wobei ich persönlich sagen muss, dass es sich wirklich lohnt etwas mehr Geld auszugeben, denn nichts ist nerviger als alles ohne Erfolg auszuprobiert  zu haben.